chorakirche Informationen alanya-oba.com









Start hier klicken

 



türkischer Wein

Kleopatrastrand

Alanya Burg

Burgberg

Damlatas

Alanya Dimcay

Seldschuken

Alanya Tophane

Roter Turm

türkische Küche

Ferienwohnung Alanya

Alanya Ferienwohnung

Anatolien

Istanbul

Aspendos

Ephesos

Alanya Ferienwohnung

Pergamon

Türkei

Selge

Kemal Atatürk

Alexander

Mohammed

Sultane

Türkische Riviera

Alanya

Immobilien Alanya

Immobilienerwerb

Strände

Basare

Kappadokien

Wasserfälle

All inclusive

Geldwechsel

Kaufveranstaltungen

Berge Türkei

Türkische Seen

Türkische Städte

 





alanya ferienwohnung Logo

Alanya | Touristen | türkische Küche | türkischer Wein | Riviera | Historie | Unterkünfte | Impressum

Reise- und Informationsportal Alanya und Türkei


Paulus von Tarsus - Missionar des Urchristentums

Paulus Pharisäer

Paulus von Tarsus (lateinisch Saulus; gest. um 65, vermutlich in Rom) war nach dem Neuen Testament (NT) ein erfolgreicher Missionar des Urchristentums und einer der ersten Theologen der Christentumsgeschichte.

In manchen christlichen Konfessionen gilt er als Heiliger. Als griechisch gebildeter Jude und gesetzestreuer Pharisäer verfolgte Paulus zunächst die Anhänger des gekreuzigten Jesus von Nazaret, dem er nie begegnet war. Doch seit seiner Bekehrung verstand er sich als von Gott berufener "Apostel des Evangeliums für die Völker" (Gal 1,15 f. EU).

Als solcher verkündete er vor allem Nichtjuden den auferstandenen Jesus Christus.

Dazu bereiste er den östlichen Mittelmeerraum und gründete dort einige christliche Gemeinden. Durch die Paulusbriefe blieb er mit ihnen in Kontakt. Paulus Christentum Diese ältesten erhaltenen NT-Schriften haben christliche Theologen wie Augustinus von Hippo, Martin Luther und Karl Barth sowie Philosophen wie Sören Kierkegaard oder Karl Jaspers geprägt und damit die europäische Geistesgeschichte stark beeinflusst.

Seit der Aufklärung sehen viele Denker in Paulus den eigentlichen Gründer des Christentums.

Seine neue Lehre enthält in wichtigen Teilen Aspekte der griechischen Philosophie[2] (Logostheologie) und des persischen Dualismus (Zoroastrismus; vgl. Gal 5,19 f. EU: "sündiges Fleisch", Ursünde), die er mit Eigeninterpretationen der jüdischen Lehre zur so sprichwörtlich gewordenen paulinischen Theologie vermischt.

Besonders wichtig für die Entwicklung des Christentums ist die paulinische Lehre von der Rechtfertigung des Menschen und seiner Versöhnung mit Gott (Röm 5,1 SLT) sowie seine Sündentheologie, welche als Grundlage der späteren kirchlichen Erbsündenlehre gilt.

Diese Themen wurden in unterschiedlichen Interpretationen Grundbausteine für den Glauben vieler christlicher Kirchen.

Mehr über Paulus HIER


Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Paulus_von_Tarsus 
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Bekehrung_des_Paulus 
http://de.wikipedia.org/wiki/Selbstportr%C3%A4t_als_Apostel_Paulus

 

[zurück]      [index]     

Copyright by alanya-oba.com
Alle Informationen auf diesen Seiten wurden sorgfältig ausgewählt. Wir übernehmen aber keine Haftung für die Richtigkeit des Inhalts - alle Angaben ohne Gewähr. |
[Datenschutz]

 

I nfo |  Historie Delphi | Paulus | Paulus Leben | Paulus Mission | Ferienwohnung Alanya |

SEO Suchmaschinen Optimierung